Unsere Schützlinge

OHRLI / VOLONTE

Unsere Ohrli/Volonte lebt sich, wie bereits berichtet, gut bei uns ein und ihr Spielfieber wurde wieder erweckt 🙂 Sie ist eine sehr verspielte, verschmuste und liebenswerte Katzendame. Wenn sie schmusen möchte streckt sie so lieb ihr Köpfchen und beginnt zu plaudern und zu schnurren. Ohrli hatte einen Autounfall und hat beide Ohren verloren. Hören tut sie. Es ist alles sehr gut verheilt und es bedarf keiner weiteren medizinischen Versorgung. Ohrli hat bei diesem Unfall sicher eines ihrer 9 Leben gelassen denn es gibt bis auf das Abhandenkommen der Ohren KEINE weiteren Verletzungen oder neurologische Auffälligkeiten. Sie wurde im Zuge der Operation kastriert sowie geimpft Tollwut, Katzenschnupfen/Katzenseuche und FIV/FeLV negativ getestet. Ihr Alter wird auf ca. 1 – 2 Jahr geschätzt. Ohrli ist nicht sonderlich interessiert an ihren Artgenossen aber auch nicht ungut ihnen gegenüber. Hunde sind, solange sie nicht bedrängt wird, kein Problem. Freigang ist nicht erforderlich. Wir wünschen uns für Ohrli ein gemütliches, eher ruhiges, liebevolles Zuhause in dem bereits Vierbeiner vorhanden sind. Obwohl nicht sonderlich an ihren Artgenossen interessiert sehen wir Ohrli nicht in Einzelhaltung. Bei Interesse die Süße kennenzulernen schreibt uns bitte eine Nachricht mit darin enthaltenen Informationen zum Lebensplatz sowie der vorhandenen Haustiere. Vergabe erfolgt innerhalb von Österreich mit Schutzvertrag, Schutzgebühr und Probewohnen.

 

Advertisements
Unsere Schützlinge

3-Bein JULIUS (Probewohnen)

Im Laufe der Jahre als Pflegestelle für einige Vereine und dann mit eigener Vereinsgründung am 18.8.2014 habe ich schon viele, viele Katzenseelen in Obhut genommen und ALLE sind etwas Besonderes und ALLE sind liebenswert. Dennoch gibt es hin und wieder sooooooooo ganz, also in meinen Augen, außergewöhnliche Katzenkinder und so ein besonders „Exemplar“ kam heute in unsere Obhut. Anhalten, festschnallen, ready to take off – hier kommt JULIUS 🙂  Julius wurde hinkend auf einer Landstraße gefunden. Nach medizinischer Versorgung wurde ein Mehrfachbruch des Hinterbeines festgestellt. Er wurde 2x operiert, bekam einen Gips und es wurde alles Menschenmögliche getan um das Bein zu erhalten. Trotz aller Bemühungen musste die Entscheidung getroffen werden das Bein zu amputieren und dies geschah gestern. Heute durfte Julius die Klinik verlassen und wir hatten das große Glück diesen Prinzen in unsere Obhut nehmen zu dürfen. JULIUS einer der tapfersten, tollkühnsten, verschmustesten und großartigsten Kater ever. Julius und ich hoffen euch mit den Bildern überzeugen zu können  Unser König wurde im Zuge der Amputation gleich kastriert sowie FIV/FeLV und FCoV negativ getestet. Sein Alter wird auf ca. 1 Jahr geschätzt. In 10 Tagen werden die Nähte entfernt, die Wunde schaut super gut aus und wenn wir es schaffen 🙂 sich von ihm zu trennen auch ein Traumplatzerl gesucht.  Du bist auf der Suche nach einem ganz besonderen DREI-Beiner – dann bist du derzeit bei uns genau richtig! Absolut verträglich mit wem auch immer – er liebt sich und alles um sich herum 🙂

 

vermittelt

Einohrli LUZA sucht Seniorenresidenz (bleibt doch bei uns) :-)

Wir haben euch schon von LUZA berichtet 🙂 

Sie kam gestern in unsere Obhut und anfänglich war sie ein bissi grantig allem und jeden gegenüber 🙂 Innerhalb von wenigen Stunden war Luza klar, dass es hier gar nicht so schlecht ist und ist aufgetaut. Darüber freue ich mich ganz besonders. Luza hatte einen Ohrentumor dieser erfolgreich entfernt wurde – an dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN an die wunderbaren Tierschützer und Tierärzte die Luza geholfen haben.

Die hübsche einohrige Prinzessin ist 12 Jahre jung, kastriert, FIV/FeLV negativ getestet, geimpft Tollwut, Katzenschnupfen/Katzenseuche, Chip & Pass. Luza hat sich schnell und toll integriert auch keine Scheu vor katzenfreundlichen Hunden 🙂 Sie plaudert gern und liebt Streicheleinheiten. Kennengelernt kann die Süße in 1220 Wien werden 🙂

 

Spenden

Unterstützung OP-Kosten

Liebe SoulCats Unterstützer, mal wieder ein Spendenaufruf.

Wenn wir ein paar Euro auf unserem Konto haben freuen wir uns riesig leider jedoch kommt einiges unverhofft und jetzt musste sich SoulCat Florian einer großen Zahnbehandlung sowie Zahnentfernung unterziehen.

Sollte jemand Florian unter die „Backen“ greifen wollen und können dann freuen wir uns wirklich sehr über jeden Euro der uns hilft diese Rechnung zu begleichen. DANKE!

Tierhilfe Soul Cats International
IBAN: AT74 2021 9019 0001 1691
BIC: SPHEAT21XXX
PayPal: soul-cats-international@gmx.at
Verwendungszweck: Florian

Unsere Schützlinge

Francis, Schmusebär sucht sein Zuhause

Francis zählt zwar mit seinen geschätzten 12 Jahren schon zu den Oldies der Soul Cats, ist aber immer noch erstaunlich agil. Er lässt keine Gelegenheit aus zu spielen und ist auch trotz seiner 8,5kg überall dran und drauf – es will ja schließlich alles entdeckt werden. Francis stammt aus Wohnungshaltung, liebt es aber die Welt durch’s Fenster zu betrachten – ein gesicherter Balkon wäre daher das reinste Paradies für den stattlichen Panther. In seinem alten zuhause hatte Francis keine Kameraden, wie sich aber zeigt genießt er durchaus die Gegenwart seiner Artgenossen und stellt sich ihnen mit bemerkenswerter Ruhe und Gelassenheit. Generell ist der Hübsche ein sehr entspannter Kater den so schnell nichts aus der Ruhe bringt (außer man ist Tierarzt und will ihm Blut abnehmen 😉). Wer also einen entspannten, neugierigen und auch kuscheligen Opi sucht um seine Katzenbande zu erweitern der ist bei Francis genau an der richtigen Stelle! 😊 Francis ist kastriert und FIV/FelV negativ getestet. Bei Interesse an unserem stattlichen Prinzen ersuchen wir um eine Nachricht mit Informationen über den Lebensplatz sowie der vorhandenen Haustiere. Die Vergabe erfolgt innerhalb von Österreich mit Schutzvertrag, Schutzgebühr und Probewohnen. Francis freut sich schon auf seine Kennenlern-Besuche in 1220 Wien.

 

 

Unsere Schützlinge

Tygris, soziales Tigermäderl sucht Traumplatz (Probewohnen)

Tygris ist eine sehr hübsche Tigerdame, die Leben in jeden Haushalt bringt. Mit ihren geschätzten 9 Monaten ist sie ein richtiger Wildfang der nicht genug von Spielen bekommt. Egal ob alleine oder zu mehrt – sie findet sich eine Beschäftigung. Zwischendurch wird dann ordentlich entspannt und das „neue“ Leben so richtig genossen – meistens am Rücken, die 4 Pfoten hoch in die Luft gestreckt. 😊 Ihr gebrochenes, operativ behandeltes Beinchen stört die Maus in keinster Weise. Mit ihren Artgenossen kommt Tygris super klar – Einzelhaltung kommt für die süße Maus nicht in Frage! Uns Zweibeinern gegenüber ist sie jedoch noch etwas skeptisch, aber man kann mit etwas Geduld ganz sicher ihr Herz gewinnen. Tygris ist kastriert, gechipt, FIV/FelV negativ und doppelt geimpft. Sollte die süße Maus mit ihrer fröhlichen, aufgeweckten Art genau zu dir passen dann schick uns doch bitte eine Nachricht mit einer kurzen Info über dich und deine Lebensumstände.

 

 

 

Unsere Schützlinge

Max und Moritz

MAX

 

Mein Name ist Max, ich wurde am 08.04.2013 geboren und bin ein kastrierter Maincoon Kater.

 

Ich habe 7 Geschwister, lebe aber nur mit meinen Bruder Moritz in einer 60m2 Wohnung mit großer Terrasse.

Mein Fell ist schwarz/weiß und sehr kuschelig. Bürsten lasse ich mich gerne (selbstverständlich nur wenn ich will). Tragen mag ich nicht, habe ja schließlich 4 große Pfoten. Wenn Besuch kommt bin ich sehr vorsichtig, da beobachte ich sehr lange die Situation. Wenn ich mir dann sicher bin das alles klar ist, komme ich raus und lasse mich bewundern.

Ach ja, Autofahren gehört auch nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen (weiß ja nicht wo die Reise hingeht – meisten zum bösen Tierarzt) da kann’s schon passieren das ich mich übergeben muss oder noch schlimmer ich bekomme schrecklich Bauchweh mit Folgen.

Aber das gute daran ich bin nicht wasserscheu. Nach einer gründlichen Wäsche habe ich am liebsten wenn mich mein Frauchen mit dem Handtuch ganz fest trocken schrubbelt. Da fühl ich mich dann gleich ganz wohl.

Was ich sonst noch mag? Ich sitze gerne auf der Terrasse und beobachte Vögel, Insekten alles was sich so bewegt. Bin sehr neugierig.

Beim fressen bin ich haglich, am liebsten mag ich Felix in Gelee oder Pastete von Gourmet und so kleine Leckerli. Wenn mein Frauchen den ganzen Tag arbeiten muss halt ich mich mit Trockenfutter von Royal Canin über Wasser. Obwohl ich nur noch meine Fangzähne habe, isst es sich sehr gut.

 

Mein Bruder und ich sind leider sehr viel alleine, weil Frauchen immer so lange arbeiten muss – manchmal auch über Nacht im Außendienst.

Da sind wir immer sehr traurig, außerdem geht es Ihr Gesundheitlich nicht sehr gut. Sie leidet an chronischen Schmerzen und kann sich kaum bewegen.

Deshalb sucht Sie für uns einen supertollen Platz mit supertollen Besitzern, die uns supertoll lieb haben.

 

 

MORITZ

 

Ich bin der ältere Bruder (ca. 2 Minuten) von Max, mein Fell ist grau/weiß. Bin etwas größer als er. Frauchen meint ich bin nur dicker. Mir schmeckt es halt und schneller bin ich auch, fressen könnt ich alles – bin nicht so ein Gourmet wie Max.

Obwohl wir Brüder sind, sind wir etwas verschieden.

Ich z.B mag es wenn Besuch kommt, da werde ich von allen geknuddelt. Nur hochheben will ich auch nicht, da sind wir uns einig. Bürsten – nein danke – ich putze mich selber. Wenn ich dann überall Knubbeln habe kommt die Schere. Da muss ich durch, zum Glück müssen wir zu keinen Schönheitswettbewerb.

Wasser mögen wir auch beide, wenn Frauchen baden geht kämpfen wir um die besten Plätze am Badewannenrand. Manchmal landen wir auch im Wasser. Egal – wir haben Spaß. Ich kuschle auch gerne mit Frauchen, da werde ich immer super lange gekrault.

Lärm: stört uns nicht, ob Staubsaugen, bohren, hämmern, bellen – apropos –  Hunde mögen wir – aber nur in unserer Größe.

Schlafen: Tag und Nacht da sind wir brav. Nur manchmal wenn mein Fressnapf leer ist muss ich Frauchen wecken. Da kann ich leider nicht anders – aber immer ganz sampft nur mit meinen Pfötchen ohne Krallen. Da ist Max schon ungestümer.

Autofahren gehört auch nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, aber ich stell mich nicht so an wie mein Bruder (diese Memme).

 

Max hat euch sicher schon erklärt dass wir einen neuen Platz suchen. Unser Frauchen ist zwar todunglücklich über diese Entscheidung aber ich denke es ist für uns drei das Beste.

Also liebe Katzenfreunde wer möchte mit uns sein Leben teilen. Wir sind zwei ganz liebe, brave Maincoons und freuen uns auf ein neues Zuhause.

Viele liebe Schnurrige Grüße

Max&Moritz

Spenden

Wie kann man die Soul Cats unterstützen?

Wie kann man Soul Cats International unterstützen?

FB_IMG_1521611375796.jpg

 

 

 

Wir haben unter dem Link bei Amazon einen Wunschzettel. Einfach Produkte vom Wunschzettel auswählen und es wird direkt an uns gesendet. 🥫🥫🥫

 

Falls ihr uns mit ein bisschen Geld für Futter und Tierarztkosten unterstützen möchtet gibt es folgende Möglichkeiten.

 

Paypal: soul-cats-international@gmx.at

 

Oder eine Überweisung an:

Tierhilfe Soul Cats International

IBAN: AT 74 2021 9019 0001 1691

BIC: SPHEAT21XXX

 

Wir bedanken uns im Namen unserer Schützlinge!

vermittelt

TONYA & ASAN TRAUMDUO vermittelt

Ein ganz besonders liebenswertes Katzenduo stellen wir heute vor.

TONYA & ASAN sind unzertrennliche Freunde und lieben sich sehr und deshalb werden die zwei Racker nur gemeinsam vermittelt.

BEIDE haben einen unglaublich lieben Charakter, sind sehr menschenbezogen, verschmust und verspielt.

Sie sind ca. 8-9 Monate jung, kastriert, geimpft usw. Sollten die Zwei genau in dein Zuhause passen und du sie unbedingt kennenlernen möchtest dann schreib uns bitte eine Nachricht mit Infos zum Lebensplatz und der vorhandenen Haustiere.