Unsere Schützlinge

SELLERIE / knackiges Gemüse sucht Zuhause!

36723840_1715534991867896_3854032261036900352_n

 

Sellerie – ca. 2-3 Jahre jung, geimpft, kastriert, FIV/FelV negativ getestet

Advertisements
Unsere Schützlinge

GEMMA

36585507_1715533231868072_4657960442751090688_n.jpg

 

Gemma mag nicht jeden ihrer Artgenossen – muss die Chemie wirklich passen

würde am liebsten mit ihren zwei Kitten in die Zukunft aufbrechen

Ca. 1,5 Jahre jung, kastriert, FIV/FeLV negativ getestet

 

 

vermittelt

OHRLI / VOLONTE (Probewohnen)

Unsere Ohrli/Volonte lebt sich, wie bereits berichtet, gut bei uns ein und ihr Spielfieber wurde wieder erweckt 🙂 Sie ist eine sehr verspielte, verschmuste und liebenswerte Katzendame. Wenn sie schmusen möchte streckt sie so lieb ihr Köpfchen und beginnt zu plaudern und zu schnurren. Ohrli hatte einen Autounfall und hat beide Ohren verloren. Hören tut sie. Es ist alles sehr gut verheilt und es bedarf keiner weiteren medizinischen Versorgung. Ohrli hat bei diesem Unfall sicher eines ihrer 9 Leben gelassen denn es gibt bis auf das Abhandenkommen der Ohren KEINE weiteren Verletzungen oder neurologische Auffälligkeiten. Sie wurde im Zuge der Operation kastriert sowie geimpft Tollwut, Katzenschnupfen/Katzenseuche und FIV/FeLV negativ getestet. Ihr Alter wird auf ca. 1 – 2 Jahr geschätzt. Ohrli ist nicht sonderlich interessiert an ihren Artgenossen aber auch nicht ungut ihnen gegenüber. Hunde sind, solange sie nicht bedrängt wird, kein Problem. Freigang ist nicht erforderlich. Wir wünschen uns für Ohrli ein gemütliches, eher ruhiges, liebevolles Zuhause in dem bereits Vierbeiner vorhanden sind. Obwohl nicht sonderlich an ihren Artgenossen interessiert sehen wir Ohrli nicht in Einzelhaltung. Bei Interesse die Süße kennenzulernen schreibt uns bitte eine Nachricht mit darin enthaltenen Informationen zum Lebensplatz sowie der vorhandenen Haustiere. Vergabe erfolgt innerhalb von Österreich mit Schutzvertrag, Schutzgebühr und Probewohnen.

 

vermittelt

3-Bein JULIUS (vermittelt)

Im Laufe der Jahre als Pflegestelle für einige Vereine und dann mit eigener Vereinsgründung am 18.8.2014 habe ich schon viele, viele Katzenseelen in Obhut genommen und ALLE sind etwas Besonderes und ALLE sind liebenswert. Dennoch gibt es hin und wieder sooooooooo ganz, also in meinen Augen, außergewöhnliche Katzenkinder und so ein besonders „Exemplar“ kam heute in unsere Obhut. Anhalten, festschnallen, ready to take off – hier kommt JULIUS 🙂  Julius wurde hinkend auf einer Landstraße gefunden. Nach medizinischer Versorgung wurde ein Mehrfachbruch des Hinterbeines festgestellt. Er wurde 2x operiert, bekam einen Gips und es wurde alles Menschenmögliche getan um das Bein zu erhalten. Trotz aller Bemühungen musste die Entscheidung getroffen werden das Bein zu amputieren und dies geschah gestern. Heute durfte Julius die Klinik verlassen und wir hatten das große Glück diesen Prinzen in unsere Obhut nehmen zu dürfen. JULIUS einer der tapfersten, tollkühnsten, verschmustesten und großartigsten Kater ever. Julius und ich hoffen euch mit den Bildern überzeugen zu können  Unser König wurde im Zuge der Amputation gleich kastriert sowie FIV/FeLV und FCoV negativ getestet. Sein Alter wird auf ca. 1 Jahr geschätzt. In 10 Tagen werden die Nähte entfernt, die Wunde schaut super gut aus und wenn wir es schaffen 🙂 sich von ihm zu trennen auch ein Traumplatzerl gesucht.  Du bist auf der Suche nach einem ganz besonderen DREI-Beiner – dann bist du derzeit bei uns genau richtig! Absolut verträglich mit wem auch immer – er liebt sich und alles um sich herum 🙂

 

vermittelt

Einohrli LUZA sucht Seniorenresidenz (bleibt doch bei uns) :-)

Wir haben euch schon von LUZA berichtet 🙂 

Sie kam gestern in unsere Obhut und anfänglich war sie ein bissi grantig allem und jeden gegenüber 🙂 Innerhalb von wenigen Stunden war Luza klar, dass es hier gar nicht so schlecht ist und ist aufgetaut. Darüber freue ich mich ganz besonders. Luza hatte einen Ohrentumor dieser erfolgreich entfernt wurde – an dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN an die wunderbaren Tierschützer und Tierärzte die Luza geholfen haben.

Die hübsche einohrige Prinzessin ist 12 Jahre jung, kastriert, FIV/FeLV negativ getestet, geimpft Tollwut, Katzenschnupfen/Katzenseuche, Chip & Pass. Luza hat sich schnell und toll integriert auch keine Scheu vor katzenfreundlichen Hunden 🙂 Sie plaudert gern und liebt Streicheleinheiten. Kennengelernt kann die Süße in 1220 Wien werden 🙂